18.3.2013

Zypern: bail-in

The euro zone took the unprecedented step of taking a bite out of depositors' bank accounts to help pay for its bailout of Cyprus, a high-risk decision that could erode savers' confidence across the currency bloc and add to popular anger over its handling of the financial crisis.

[…]

(Das Wall Street Journal faßt zusammen, wie es zu den Beschlüssen zur „Rettung” Zyperns kam.)

Wenn man in der fernen Zukunft von den Schülern noch verlangen sollte, im Geschichtsunterricht Jahreszahlen auswendig zu lernen, werden sie – davon bin ich fest überzeugt – über unsere Gegenwart den 15.9.2008 ebenso parat haben müssen, wie meine Generation das Datum des Endes des 2.Weltkriegs, oder jene nach mir das des Falls der Berliner Mauer.

Ich habe die unbehagliche Ahnung, daß auch die Ereignisse des vergangenen Wochenendes (und ihre Folgen) in die kollektive Erinnerung der Zukunft eingebrannt sein werden.


Nachtrag: Das Interview, das Friedbert Meurer mit Wolfgang Schäuble im Deutschlandfunk geführt hat, ist aufschlußreich.

(Kommentarfunktion z.Zt. deaktiviert.)
Array 54.163.42.154&&02:16 - 13.12.&&2&&(unknown)&& &&CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)&& 85.25.210.234&&02:17 - 13.12.&&1&&(unknown)&& &&Mozilla/5.0 (compatible; adscanner/)&& 54.36.149.32&&02:17 - 13.12.&&1&&(unknown)&& &&Mozilla/5.0 (compatible; AhrefsBot/5.2; +http://ahrefs.com/robot/)&&