20.7.2010

Wer war Georg Elser?

Rassisten und Antisemiten, wie beispielsweise Wolf-Heinrich von Helldorf, der sich als Berliner Polizeipräsident schon 1938 durch ein besonderes hartes Vorgehen gegen Juden “auszeichnete”, waren in den Kreisen um Stauffenberg gern gesehen. Mit Carl Friedrich Goerdeler wählten die Verschwörer sogar einen ausgemachten Antisemiten als Reichspräsidenten ihrer “Schattenregierung”. Der Kreis um Goerdeler, dem auch Stauffenberg angehörte, plante beispielsweise, dass in einem „künftigen Deutschland das Bürgerrecht nur Juden gewährt werden würde, die sich auf eine lange Vorfahrenreihe im Land berufen konnten; die später Hinzugekommenen würden das Land verlassen müssen”. Aus heutiger Sicht könnte man Goerdeler wohl als reaktionären, antisemitischen Kommunistenfresser bezeichnen. Nach solchen Leuten werden in Deutschland Schulen benannt.

(Anmerkungen zum 66. Jubiläum des 20. Juli; Quelle: Spiegelfechter)

(Kommentarfunktion z.Zt. deaktiviert.)
Array 54.163.42.154&&02:39 - 13.12.&&11&&(unknown)&& &&CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)&&