13.10.2008

€ 500.000.000.000

Ich will mich gar nicht in die Debatte über die Finanzmarktkrise einmischen; das ist nicht mein Fachgebiet, mir fehlt da das Wissen über die Details. Trotzdem würde ich gerne etwas besser verstehen, was da gerade vor sich geht - das Gerede vom "mangelnden Vertrauen" und "gierigen Bankern" ist derart platt, daß selbst mein bescheidender Wissensstand signalisiert, daß hier Blendgranaten geworfen werden, sei es aus Unwissen, sei es, um die öffentliche Meinung in eine bestimmte Richtung zu lenken.

In der ZEIT gibt es einen Kommentar von Manfred Lahnstein, in dem das Stichwort "CDS-Markt" fällt. Ich habe Google bemüht, und bin über Artikel bei ZEIT-online und bei SPON gestolpert, die ganz gut illustrieren, was passiert, wenn Kreditausfallsversicherungen (letztlich handelt es sich bei CDS-Papieren um nichts anderes) zu Spekulationsobjekten werden. Interessante Lektüre.

(Im DLF höre ich gerade, daß die FDP in die Koalitionsverhandlungen mit der CSU mit der Forderung geht, die Bayrische Landesbank zu privatisieren. Wenn man sich fragt, ob man aus der momentanen Situation etwas lernen wird, ist das kein schlechter Hinweis auf die richtige Antwort).

(Kommentarfunktion z.Zt. deaktiviert.)
Array 94.130.18.159&&23:57 - 09.12.&&5&&(unknown)&&&&Mozilla/5.0 (compatible; BLEXBot/1.0; +http://webmeup-crawler.com/)&&